Der Digitale Finanzbericht

So beschleunigen Sie Berichterstattung und Kreditentscheidungen

Wenn Sie als Firmenkunde einen Kredit aufgenommen haben oder aufnehmen wollen, müssen Sie Ihren Jahresabschluss bei Ihrer Bank einreichen. Diese kann mithilfe aktueller Daten schnell Kreditentscheidungen treffen und Sie umfänglich bei der Umsetzung Ihrer Pläne und Vorhaben unterstützen. Der Digitale Finanzbericht bietet Ihnen jetzt die Möglichkeit, Ihre Jahresabschlüsse und Einnahmenüberschussrechnungen einfach und sicher auf elektronischem Weg zu übermitteln.

Warum eine digitale Übermittlung?

Vorteile auf einen Blick

  • Schnellere und sicherer Transfer der Unterlagen zur Bank
  • Befreiung von administrativen Aufgaben für die Firma
  • Direkter Datenaustausch zwischen Wirtschaftsprüfer/Steuerberater und Bank
  • Sicherstellung der vollständigen Informationen der Bank
  • Reduktion des Materialverbrauchs und der Druckkosten
  • Reduzierter Arbeitsaufwand zur Erstellung der Unterlagen, da die Erstellung gehefteter Bilanzen entfällt
  • Schnellere Kreditentscheidungen durch die Bank

So funktioniert der Digitale Finanzbericht

Analoges und digitales Verfahren gegenübergestellt

Voraussetzung für die Nutzung des Digitalen Finanzberichts ist Ihre Unterschrift auf der Teilnahme- und Verbindlichkeitserklärung für jeden Kundenstamm. Senden Sie diese bitte an uns zurück. Ebenso vorteilhaft ist eine bei ihrem Berater beantragbare Steuerberatervollmacht, um dem Wirtschaftsprüfer/Steuerberater und der Bank die Möglichkeit zu eröffnen, zukünftig Daten untereinander formlos auszutauschen. Sie können Ihre Erklärung jederzeit widerrufen.

Grafik: Vereinfachter Ablauf mit dem Digitalen Finanzbericht

So funktioniert der Digitale Finanzbericht

Analoges und digitales Verfahren gegenübergestellt

Voraussetzung für die Nutzung des Digitalen Finanzberichts ist Ihre Unterschrift auf der Teilnahme- und Verbindlichkeitserklärung für jeden Kundenstamm. Senden Sie diese bitte an uns zurück. Ebenso vorteilhaft ist eine bei ihrem Berater beantragbare Steuerberatervollmacht, um dem Wirtschaftsprüfer/Steuerberater und der Bank die Möglichkeit zu eröffnen, zukünftig Daten untereinander formlos auszutauschen. Sie können Ihre Erklärung jederzeit widerrufen.

Grafik: Vereinfachter Ablauf mit dem Digitalen Finanzbericht

So funktioniert der Datenversand

Um Ihre Daten übertragen zu können, benötigen Sie eine DiFin-Software. Hierbei haben Sie zwei Möglichkeiten:

1. Sie beauftragen einmalig Ihren Steuerberater/Wirtschaftsprüfer, Ihre Jahresabschlüsse künftig unter Angabe von Bankleitzahl und Kundennummer(n) elektronisch an uns zu übermitteln.

2. Sie übermitteln die Daten selbst an uns. Hierzu benötigen Sie eine der folgenden Software-Lösungen:

Anbieter Software
Wolters Kluwer ADDISON, AKTE
AMANA consulting GmbH AMANA IFP Client für den Digitalen Finanzbericht
Audicon GmbH XBRL Publisher
Bundesanzeiger-Verlag GmbH/fwsb GmbH ebilanz-Online
DATEV DATEV Kanzlei-Rechnungswesen
ab Version 6.0
hmd-software AG hmd.rewe