Die Emsländische Volksbank eG unterstützt regionale Vereine mit fast 55.000 Euro

Im Rahmen einer feierlichen Übergabe wurden am 20.01.2015 von der Emsländischen Volksbank eG die jährlichen Reinerträge des VR-Gewinnsparens an Vertreter von Vereinen und Organisationen aus der Region ausgeschüttet. Das Gewinnsparen und die daraus erwachsenen Reinerträge sind für die Bank Teil ihres gelebten genossenschaftlichen Engagements für die Kunden und die Region.

Seit über 60 Jahren zählt das VR-Gewinnsparen zu den attraktivsten Lotterien, denn neben dem monatlichen Sparbetrag und der Chance auf attraktive Geld- und Sachpreise, beteiligen sich die Gewinnsparer am sozialen Engagement in der Region und für die Region. Der Reinertrag zur Unterstützung von kulturellen und sozialen Einrichtungen ergibt sich aus dem Spieleinsatz von 5 Euro im Monat. Von diesen 5 Euro werden jeden Monat 4 Euro gespart, d. h. der Spieleinsatz für die Lotterie beträgt 1 Euro. Rechtzeitig zur Weihnachtszeit werden die angesparten Beträge an die Gewinnsparer ausgezahlt. Lotteriegewinner dürfen sich über Geldgewinne von bis zu 25.000 Euro und viele weitere Sachpreise freuen.
Die Kunden der Emsländischen Volksbank eG hatten in 2015 besonderes Glück. Die Bank konnte zwei Mal 5.000 Euro, drei Mal 2.500 Euro, ein Mal 1.000 Euro und viele weitere kleinere Gewinne an ihre Kunden übergeben. Der Highlightgewinn war jedoch eine Reise nach New York inkl. Shoppinggutschein, die ein glücklicher Twister Kunde im November gewann.
Das Prinzip helfen-sparen-gewinnen kommt bei den Kunden der Bank an, somit konnte in 2015 die Zahl der Lose im Vergleich zum Vorjahr um fast 500 gesteigert werden. Viele Kunden nutzen bereits die Möglichkeit, ihre Lose auch online über die Internetseite der Bank zu bestellen und somit ihre Gewinnchance zu steigern.
In einer feierlichen Veranstaltung im Landhotel Albers in Hemsen wurden nun am Mittwoch, den 20.01.2016 die Sponsoringbeträge an die Vereine der Region übergeben. Genossenschaftsbanken sind Banken der Region. Für die Emsländische Volksbank eG ist deshalb das gesellschaftliche Engagement vor Ort ein wichtiger Bestandteil für gelebte Nähe. Die Bank freut sich über die tolle Arbeit, die hier bei uns vor Ort geleistet wird, und bedankt sich bei allen Ehrenamtlichen für ihren Einsatz.
Insgesamt nahmen an der Veranstaltung Vertreter von 50 Vereinen, Organisationen, Kindergärten, Schulen, Sportvereinen, Gemeinden, sozialen Einrichtungen, Fördervereinen und vielen weiteren kulturellen und sozialen Organisationen teil, die von der Bank berücksichtigt wurden. All diese Vereine profitieren von den Erträgen aus dem Gewinnsparen und erhalten eine finanzielle Förderung ihrer Projekte. Dabei werden Vereine aus dem gesamten Geschäftsgebiet der Emsländischen Volksbank eG berücksichtigt, von Groß Hesepe bis nach Aschendorf. Zu den geförderten Projekten gehören unter anderem eine Zeitmessanlage für Sportplätze, Instrumente für jugendliche Musiker, Spielgeräte für Spielplätze, Kletterwände, Fischarten zur Renaturierung der Ems, Experimentierkoffer für Schulen, neue Zelte fürs Zeltlager, Tennisbälle, Fußballtore, Jacken für "Schlechtwetter- Auftritte“ von Musikvereinen und und und….
Ein besonderer Dank gilt, nach Aussage des Gastgebers Reinhold Behnen (Marktbereichsleiter Meppen der Emsländischen Volksbank eG), den Kunden, die mit ihrem Loskauf die Projektförderung in Höhe von insgesamt 54.868,60 Euro ermöglicht haben.