Glückliche Gesichter bei der zehnten Dankernfahrt der Emsländischen Volksbank eG

Emsländische Volksbank eG lädt über 700 Viertklässler bei strahlendem Sonnenschein nach Dankern ein

Am 24.04.2015 lud die Emsländische Volksbank eG nun bereits zum zehnten Mal, alle Viertklässler aus dem gesamten Geschäftsgebiet, von Groß Hesepe bis Aschendorf, ins Ferienzentrum Schloss Dankern ein. Seit Beginn dieses alljährlich stattfindenden Events hat die Bank damit über 8.000 Kinder zum Spiel- und Spaßnachmittag eingeladen.

In diesem Jahr holten insgesamt 18 Busse die mehr als 750 teilnehmenden Kinder gegen 14.00 Uhr an ihrer jeweiligen Grundschulen ab. Bei strahlendem Sonnenschein und 17° C ging es dann in Richtung Haren, Dankern.

„Der Spielenachmittag kommt jedes Jahr aufs Neue sehr gut an, die Kinder freuen sich schon Tage vorher auf die Fahrt“, berichtete Isabell Buß, Marketing der Emsländischen Volksbank eG.

Begleitet wurden die Schülerinnen und Schüler von 27 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Emsländischen Volksbank eG sowie einer Reihe von Elternvertretern.  Ohne die Mithilfe der Angestellten und Eltern wäre ein solches Großprojekt nicht zu händeln, denn es muss nicht nur sicher gestellt werden, dass alle Kinder den Parkt sicher erreichen, auch im Parkt müssen die Kinder betreut werden. Die größte Schwierigkeit stellt aber immer wieder das einsammeln der Kinder für die Abfahrt der Busse dar. Glücklicherweise wurde bis dato noch nie ein Kind im Park vergessen. Die Freiwilligen leisten also einen großen Beitrag und übernehmen viel Verantwortung. Für das große Engagement werden die freiwilligen Elternvertreter mit einem Stück Kuchen und einer Tasse Kaffee sowie einer kleinen Aufmerksamkeit bedacht.

„Ohne die Tatkräftige Unterstützung der Schulen, Eltern und auch Mitarbeiter wäre diese Veranstaltung nicht möglich. Deshalb geht mein Dank an alle Beteiligten“, sagt Isabell Buß und ergänzt „wir freuen uns schon auf das nächste Jahr und hoffen, dass wir auch dann derart schönes Wetter haben werden.“