Ehrung 50jähriger Mitglieder der Emsländische Volksbank eG

Dass die Emsländische Volksbank eG für regionale Verwurzelung und Mitgliederverpflichtung steht, beweist die Bank nicht nur in ihrer täglichen Arbeit, sondern auch mit ihrer Ehrung langjähriger Mitglieder, die in diesem Jahr am 20. April stattgefunden hat.

Die Emsländische Volksbank eG lud auch 2016 wieder zur alljährlichen Mitgliederehrung in Form einer Fahrt mit dem historischen Dampfzug der Eisenbahnfreunde Hasetal von Meppen nach Haselünne und zurück ein. Angeführt wurde der Zug von der 90 Jahre alten Dampflok
"Niedersachsen". Nachdem die Mitglieder mit Bussen von ihren Heimatfilialen abgeholt wurden, wartete die Dampflok auf sie.
In diesem Jahr spielte auch das Wetter mit, bei strahlendem Sonnenschein ging es um 14.30 Uhr in Meppen am Bahnhof los.

Insgesamt wurden fast 30 Mitglieder für ihre 50 jährige Treue geehrt. Diese Mitglieder sind bereits seit 1966 Miteigentümer ihrer Emsländischen Volksbank eG und zwei dieser Mitglieder traten sogar am 20.04.1966 der Emsländischen Volksbank eG bei. Die feierliche Ehrung der Jubliare fand im Kolpinghaus Haselünne statt, eingeladen war auch jeweils eine Begleitperson. Dort erhielten die treuen Mitglieder als Zeichen der Anerkennung nicht nur eine goldene Anstecknadel sondern auch eine persönliche Urkunde und ein kleines Geschenk. Begleitet wurden die Jubilare vom Vorstand der Emsländischen Volksbank eG, Herrn Frank Thiel sowie einer Reihe von Mitarbeitern aus dem gesamten Geschäftsgebiet.
Der Vorstandsvorsitzende drückte beim gemütlichen Zusammensein den treuen Mitgliedern seinen persönlichen Dank aus und warf einen Blick zurück.

In der Ansprache betonte Herr Thiel seine Freude über die langjährige Verbundenheit und Treue der Anwesenden zu ihrer Bank, die „man nicht geschenkt bekomme“. Die Ehrung der langjährigen Mitglieder ist für die Emsländische Volksbank eG selbstverständlich, denn die Mitglieder sind als Eigentümer das Fundament einer jeden Genossenschaftsbank.